Liebes Tagebuch...

 

Es ist nicht immer einfach, anderen Menschen von sich zu erzählen, sie zu motivieren oder gar zu inspirieren. Aber ich weiß, dass es notwendig ist. Viele da draußen sehnen sich danach, sich selbst in jemand anderem zu erkennen. Es mag verwirrend klingen, aber jeder, der sich so fühlt, versteht, was ich meine. Deshalb habe ich mich entschieden, meinen Teil des Blogs auf diese Weise zu gestalten. Ich betrachte die Leser als mein Tagebuch. Ich möchte meine Geschichte erzählen, meine tiefsten Gedanken teilen und mich dabei sicher fühlen. Dies ist meine Geschichte.

M.E.P.